Friday, 15 March 2013

Basiswissen: eine Umrandung/Rand machen


In diesem Tutorial zeige ich Euch wie man einem Text eine Umrandung, bzw. einen Rand hinzufügt.


Eine Umrandung macht man am besten indem man einen Pfad nachzeichnet, während man für einen Rand eine Auswahl füllt.

Will man einen Pfad nachzeichnen speichert man den Alpha selektierten Text als Pfad und zeichnet ihn dann nach.
Ein nachgezeichneter Pfad wird immer besser aussehen als eine nachgezeichnete Auswahl.


Einen Pfad kann man mit Farbe oder Muster nachzeichnen aber nicht mit einem Farbverlauf.

Zu beachten gilt, das ein nachgezeichneter Pfad den Text immer etwas vergrößern wird, da der Pfad in der Mitte der nachgezeichneten Linie liegt.

01 eine Auswahl aus dem Text erstellen
02 Auswahl → Nach Pfad
03 Auswahl → Nichts
04 eine neue transparente Ebene erstellen und einen Namen geben (Rand/ Umrandung/Stroke)
05 den Pfad aus dem Pfade-Reiter oder unter 'Bearbeiten → Pfad nachzeichnen' fertigstellen

Für einen Rand gehen wir folgendermaßen vor:

Text schreiben.


Auswahl aus Alphakanal und auf einer neuen transparenten Ebene mit Farbe/Muster/Farbverlauf oder *Textur füllen.

(*Texturen kann man im Internet auf Seiten wie z.B. texturemate.com gratis runterladen. Eine Textur öffnet man als neue Ebene oder kopiert und fügt in eine bestehende (leere) Ebene ein.


Auswahl verkleinern.


Bereich innerhalb der verkleinerten Auswahl löschen oder mit Ebenenmaske unsichtbar machen.


Kurzzusammenfassung:

01 eine Auswahl aus dem Text erstellen
02 eine neue transparente Ebene erstellen
03 die Auswahl mit Farbe/Muster/Farbverlauf oder Textur füllen
04 die Auswahl 'Verkleinern', je nachdem wie dick der Rand sein soll
05 die Löschtaste drücken
oder
eine Ebenenmaske aus 'Auswahl' + 'Maske Invertieren' hinzufügen

Wie ihr seht bekommen wir mit dieser Methode evtl. „Treppchen“ an den Kanten.
Je nachdem wie Euer fertiger Texteffekt aussehen soll, kann man diese unschön aussehenden Kanten mit einem Ebeneneffekt wie z.B. einem Äußeren Leuchten oder einem Inneren Schaten maskieren.

Sollte das nicht erwünscht sein, kann man folgende Technik in Betracht ziehen:
falls der Rand mit einer Ebenemaske erzeugt wurde: diese jetzt anwenden
eine Auswahl aus dem Rand erstellen
Verkleinern um 1 oder 2
Auswahl invertieren
Weichzeichnen mit 1 oder 2.

Hier ein vorher und nachher:


No comments: